Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Der Westfalen Park in Dortmund ist in unseren Augen einer der schönsten Parks Deutschland.

Im Westfalen Park kann man sich den ganzen Tag über aufhalten und das schöne dabei ist, Hundebesitzer müssen nicht auf ihre vierbeinigen Lieblinge verzichten. Es finden sich an vielen Stellen kleine Wassernäpfe und viele Mülleimer zum beseitigen der Hundetütchen.

Wer den Westfalen Park vor allem im Sommer besucht sollte auf jedenfall immer mal auf der Internet Seite schauen ob es nicht eine tolle Veranstaltung dort gibt. Denn gerade in lauen Sommernächten macht das Open-Air Kino besonders viel Spaß. Das Programm werdet ihr auch auf der Netzseite finden.

Was bietet der Westfalen Park ?? Na in erster Linie viel viel Grün. Verschiedene Themenbereiche von Gärten sind dort zu finden. Unter anderem einen tollen Rosengarten, einen Japanischen Garten und Heidelandschaften zieren diesen schönen Park. Und der Florian Turm ist von allen Seiten immer zu sehen.

Eine schöne Kleinbahn befindet sich auch in dem Park. Wir haben sie nicht ausprobiert da wir den Park zu Fuss erkunden wollten. Einen Blick mit der Seilbahn sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Diese Fahrt kann man auch nur in eine Richtung unternehmen, wenn man will.

Wen die Abenteuerlust packt, der macht eine schöne Bootsfahrt auf dem Buschmühlenteich. Nur Achtung bei schönem Wetter, vergesst die Kopfbedeckung nicht.

Nach einem schönen und langen Spaziergang können wir das Restaurant und Café an den Wasserbecken empfehlen. Dort bekommt man nicht nur Eis sondern auch die berühmte Currywurst oder Gyros. Die Speisekarte bietet für jeden etwas.

Was ihr euch auch nicht entgehen lassen solltet ist der Besuch von Florian. Von oben wirkt der Park nochmal so schön. Leider gibt es das Restaurant im Turm nicht mehr. Ganz weit ins Ruhrgebiet kann man schauen wenn man oben auf der Aussichtsplattform steht. Lasst den Blick schweifen und geniesst einfach mal die Welt von oben.

Was ich natürlich nicht vergessen möchte zu erwähnen, der Westfalen Park ist nicht kostenlos. Ein Eintritt für den Park wie auch die Turmfahrt wird natürlich genauso fällig wie auch das Parken. Innerhalb des Parkes wird dann nochmal die Seilbahnfahrt, Kleinbahnfahrt oder auch das Boot fahren fällig. Aber für so einen schönen, sauberen und vor allem gepflegten Park ist man dazu gerne bereit. Einen schönen und ausgiebigen Familientag kann man im Westfalen Park erleben

Also lieber Leser, wenn du auch mal in einen der schönsten Parks Deutschlands sein möchtest, dann besuche den Westfalen Park im schönen Ruhrgebiet

 

 

 

Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest