Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Sagella Creme – Intensive Feuchtigkeitscreme für den Intimbereich ist seit ein paar Wochen mein neues Testobjekt.

Nach ausgiebigem testen kann ich euch nun dazu berichten. Mir wurde dieses kleine Päckchen mit kleinen Proben zugesendet, die ich natürlich weiterverteilt habe. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit kommt so etwas, zusammen mit ein paar Keksen gut an 😉

Obwohl ich nicht unter trockener Haut im Imtimbereich leide, habe ich es mir nicht nehmen lassen diese Creme auszuprobieren. Die Sagella Creme ist eine wirklich gute Sache. Nach dem Baden oder Duschen benutzt fühlt es sich richtig gut an. Die Haut wird weich und zart.
Der gute Calendula-Duft macht es noch angenehmer. Die Creme lässt sich sehr leicht auftragen ohne das Gefühl eines Fettfilms zu hinterlassen. Bei anderen Cremes ist dies leider oft der Fall.

Laut beiliegender Beschreibung besteht diese aus Calendula, sowie Immerschön und Blutweiderich. Der Inhaltsstoff Hyaluronsäure bewirkt das die Elastizität und Geschmeidigkeit erhalten bleibt. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der in unserem Bindegewebe ebenfalls vorkommt. Daher ist diese Kombination ideal für den Intimbereich der Frau und lindert dort die Trockenheit, die viele Frauen kennen.

Sagella Creme intensive Feuchtigkeitscreme wird auf die äußere Intimschleimhaut aufgetragen. Es werden angeblich keine unerwünschten Rückstände auf der Unterwäsche hinterlassen. Ich persönlich bin der Meinung, das es wohl auch auf den Stoff der jeweiligen Stücke ankommt. Während meiner Tests habe ich keine Rückstände bemerkt.

Sagella Creme wird wie alle Produkte von Sagella, vom Pharmaunternehmen ROTTAPHARM/ MADAUS GmbH Köln, hergestellt. Der Name steht für hohe Qualität. Ich habe nicht nur meine kleine Tube getestet sondern auch einige der Proben. Da ich schon von einigen anderen Herstellern den Unterschied zwischen Probe und Produkt kenne, war mir dieser Vergleich hier besonders wichtig. Ergebnis: Es besteht kein merklicher Unterschied zwischen der Probe und dem Produkt.

Sagella Creme ist ausschließlich in der Apotheke erhältlich. 30ml kosten 12,99 Euro (UVP).
Da man pro Anwendung sehr wenig von dieser Creme benötigt ist sie sehr ergiebig. Darüberhinaus bin ich gerne bereit für ein gutes Produkt etwas „mehr“ auszugeben.

Fazit:

Absolut empfehlenswert!

Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest