Über das Portal XING buchten wir letztes Jahr mal etwas ganz besonderes für uns. Eine Brauhaus Tour durch Köln.

Obwohl wir keine Biertrinker sind, mussten wir sowas doch einfach mal erleben. Gehört haben wir ja schon viel davon aber auch selber erleben sollte man es schon. Und ich muss einfach sagen : DANKE OTTO !!!

Das war unser toller und lieber Brauhaus Führer. Er hat uns durch seine Art und seinem Charme nicht nur toll durch die alten Kölner Brauereien geführt, sondern uns auch dazu gebracht das wir uns nochmal überlegen solch eine Tour in Zukunft mit Freunden zu unternehmen.

Getroffen haben uns mit der XING Gruppe am HBF/ Köln. Dort führte uns Otto zur berühmten Kreuzblume unterhalb des Doms. Erklärte die Bewandtnis der Kreuzblume und deren Inschrift. Da wir Samstag hatten, klärte er uns auch auf, das die Brauhäuser dann besonders beliebt sind und besucht werden. Ein Gang über die Domplatte vorbei am Römisch-Germanischen Museum leitete uns Otto ins erste Brauhaus und das immer mit einer Kölsch Verköstung. Wir verzichteten auf die Verköstigung da wir mit dem Auto gekommen waren und wie gesagt keine Biertrinker sind. Aber das hat dem ganzen kein Abbruch getan. Denn die Atmosphäre ist einfach wunderbar in so einem alten Brauhaus.

Wir waren unter anderem im SIONS und PETERS um nur 2 Häuser zu nennen. Was auffällig war, keins gleicht dem anderen. Einige Häuser sind urgemütlich, andere wiederum größer als gedacht. Auch verwinkelte Brauhäuser wie das Sion oder das Peters sind anzufinden.

Otto erzählte uns aber nicht nur über die Brauhäuser sondern brachte auch geschichtliches dazu. Zum Beispiel über das schöne Historische Kölner Rathaus an dem uns Otto so einige Figuren erklärte die selbst ein langjähriger Kölner nicht immer kennt. Oder an dem FARINA Haus , Tünnes & Schäl am Hänneschen Theater oder am Alter Markt mit Jan & Griet. Otto machte aus dieser Tour nicht nur eine Probier sondern auch eine Geschichtstour und das mit Kölner Witz und Charme.

Nochmals DANKE lieber OTTO. Wir kommen gerade durch Dich, gerne nochmal wieder und betrachten Köln und seine Brauhäuser und seine Geschichte nun mit ganz anderen Augen.

Wir können eine Brauhausführung nur weiterempfehlen. Vielleicht sehen wir uns ja mal dort …