Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Der Siegburger Weihnachtsmarkt 2013 stand auch dieses Jahr wieder ganz oben auf unserer Besucherliste. Das liegt wohl daran, das es einer der wenigen Mittelaltermärkte ist, die man sich immer und immer wieder anschauen kann.

Da Siegburg nicht so weit von unserem Heimatdomizil liegt, lohnt sich für uns immer die Fahrt dorthin. Das Parken in Siegburg ist im Grunde sehr einfach da hier viele öffentliche Parkplätze und Parkhäuser (gegen Gebühr) vertreten sind. An einigen öffentlichen Parkplätzen ist es sogar möglich Sonntags kostenfrei zu parken.

Jeder der diesen besucht sollte aber immer überdenken das es sich hier nicht um einen „riesigen “ Weihnachtsmarkt handelt der mit Salatbesteck, Decken und Kinderspielzeug aus dem Kaufhaus auffährt, sondern mit echt hübschen und handwerklich netten Sachen diesen Markt seinen Namen gibt.

Zu sehen gibt es unter anderem den Korbmacher und die Wahrsagerin wie auch der Kerzenmacher oder den Brotbäcker und natürlich ist für das leibliche Wohl überall gesorgt. Der Teebazar ist mit seinen orientalischen Kreationen immer eine Duftquelle des Genusses und die kleinen Teezelte sind nett gemacht. Die Gaukler sind dieses Jahr mit 2 schönen Bühnen vertreten und geben dem ganzen noch eine besondere Stimmung die zum Mitmachen aufruft.

Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt noch bis zum 22.12.2013, 20:00 Uhr

Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest