Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Einen schönen Tag im Safaripark-Stukenbrock bei Schloß Holte

 

Im Sommer 2011 zog es uns in den Safaripark nach Stukenbrock. Da es ein toller und warmer Tag werden sollten, pakten wir unser Auto mit Proviant und natürlich dem wichtigsten die Fotoausrüstung.

Da wir diesen Park noch nicht kannten, waren wir natürlich alle gespannt. Wir nutzen den damals so beliebten Familien Freitag. Glücklicherweise mussten wir gar nicht so lange in der Schlange stehen um auf das super schön angelegte Gelände zu kommen. Wir zogen die Fahrt mit unserem eigenen Auto vor, da es doch, schon alleine wegen Kinder und Ausrüstung doch etwas einfacher ist sich zu bewegen und natürlich den Tieren noch näher zu kommen.

Ersteinmal Vorweg, für diejenigen die von Zoos nicht viel halten. Ja es ist zwar ein Zoo, aber wir finden, er ist ganz nett gemacht und wir hoffen das es den Tieren in diesem einfach gut geht. Vielleicht aber finden auch einige das gerade so einen Art Zoo die Menschen etwas sensibler für die Umwelt und die Tierwelt macht.

Nun weiter im Text. Man passiert nach den Kassenhäuschen ein grosses Tor. Das Gehege der Löwen und Tiger ist gut gesichert und man sollte diese auch niemals unterschätzen. Die Gehege sind mit einem schönen Baumbestand ausgestattet, so das die Tiere auch mal eine Rückzugsmöglichkeit haben, was man ihnen ja auch zugestehen muss.

Man fährt durch viele Gehege und diese hier jetzt alle aufzuzählen würde lange dauern. Deshalb habe ich ein paar Fotos hier eingestellt damit ihr euch selber ein kleines Bild von den Tieren und dem Park machen könnt.

Vielleicht ist auch gut zu erwähnen das es natürlich auch noch ganz andere Aktraktionen gibt. Für die unter uns die Tiere UND Spaß miteinander verbinden wollen, für die ist der Park ideal mal ein paar nette Stunden auf der Schiffsschaukel, der Wasserbahn ( für uns an diesem Tag eine tolle Erfrischung) und Achterbahn im kleinen Rahmen zu verbringen.

Natürlich lässt sich dieser Park nicht mit dem Europa Park, Heide Park oder das Phantasialand vergleichen. Aber dafür ist es ein gemütlicher Familienpark mit Kleinen wie auch Tierbegeisterten Menschen.

Das Auto kann man übrigens auf einem grossen Parkplatz parken wenn man die Safarirundtour hinter sich gebracht hat und hat man Lust am Ende des tollen Tages nocheinmal Löwen, Tigern und Co zuzuwinken und sie im Sonnenuntergang zu beobachten, dann darf man das gerne.

Für uns war der Tag auf jedenfall sehr schön und aufregend und vielleicht mögt ihr ja auch mal die schönen Tiere aus der Savanne besuchen….

 

 

Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest