Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest

Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Haptica 2017 in Bonn.

Diesmal mit meiner Freundin im Schlepptau, haben wir uns über neue und alte Werbemittelträger informiert und einiges (aus)probiert. Ich als Bloggerin musste mich, wie jedes Jahr, über die neuen Trends und Features informieren die die Haptica dieses Jahr wieder vorzeigen konnte. Meine Freundin ist potenzielle Werbeeinkäuferin, da sie für sich und den Betrieb ihres Mannes, schöne Werbegeschenke, die auch Nutzbar sind, suchte.

 

Ich suchte nebenbei etwas das ich meiner treuen Leserschaft überreichen kann, damit sie sich an mich als Bloggerin erinnert.

Vorab… wir haben viele schöne Stände entdeckt und hätten uns wohl das ein oder andere mal einfach auf alles eingelassen, aber wir wurden doch noch vernünftig und hoffen natürlich, das wir unsere angeforderten Muster auch wirklich bekommen.

Die Hapticalive ist die Werbemittelmesse schlechthin. Das ausgeklügelte Konzept kommt auch dieses Jahr richtig gut an. Das einzige was ich dieses mal vermisst habe, ist meine Pressemappe.. Aber vielleicht haben sie mich ja auch einfach nur vergessen.

 

Jeder Mensch der schon einmal irgendwo einkaufen war, hat sicherlich schon einmal kleine Geschenke erhalten. Hier auf der Messe kann man sich informieren, wer, was ,wann, wie, wo am schönsten, günstigsten oder mit viel Leidenschaft herstellt.

Mir sind dieses Jahr einige neue Aussteller begegnet und das belebt einfach die Messe. Auch Aussteller die letztes Jahr für mich eher unscheinbar waren, haben für mich in diesem Jahr einfach DEN Stand gehabt.

Werbemittelmacher brauchen manchmal einen kleinen Schubs um neue Ideen in ihre Werbung einfliessen zu lassen. Bevor ich aber über die typischen Streuartikel Geschenke wie Kugelschreiber, Gummibärchen oder Lutscher berichte, die natürlich ihren ganz klaren Stellenwert in der Werbung haben, möchte ich dieses Jahr mal was über Firmen berichten die man als Werbemittelhersteller gar nicht so sehr wahrnimmt.

Was ist denn für mich passend?

Beim schlendern durch die erste Halle kamen waren wir uns noch nicht ganz schlüssig was zum Betrieb meiner Freundin, die besitzen einen kleinen aber feinen Schrotthandel in der Eifel, und auch zu mir als Bloggerin so passen würde. Die Firma Vossens, die ja schon durch ihre Handtücher im Handel bekannt ist, sprach uns zwar an, konnte uns aber im ersten Moment noch nicht schlüssig überzeugen. Kleiner Tipp von uns an die Firma Vossen: Eure Verkaufsberater brauchen eine kleine Schulung um auch solche Kunden zu bekommen, die wie wir, etwas unentschlossen über diese Messe gehen und einfach neue Inspirationen brauchen. Da kann ich euch mal ein Training bei meinem Mann für Verkäufer empfehlen 😉 Dazu aber später mehr.

Wie gesagt, wenn man – so wie meine Freundin und ich – unentschlossen ist und eigentlich nur ein vages Bild vor Augen hat, was man so als Geschenk sucht, dann ist jemand der uns inspiriert natürlich gerne gesehen. Und das hat die Firma FRAMSOHN FROTTIER gemacht. In unseren Augen waren Handtücher eigentlich eher was für Restaurants oder Hotels, aber die nette Dame erklärte uns das auch in anderen Branchen gute Handtücher einen schönen Wiedererkennungswert hergeben. Welche Drucke es gäbe und natürlich welche Farben vorhanden sind. Das überzeugte uns spätestens in dem Moment wo wir ein schönes Muster überreicht bekamen und uns nun ausgiebig von der Qualität überzeugen können. Das ist besonders schön für mich. Denn nun kann ich es (und mich) waschen und waschen und waschen und am Ende sogar noch über das Produkt selbst einen schönen Bericht schreiben. Vielleicht führt das sogar dazu das meine Freundin von den Tüchern überzeugt ist und einige dieser, als Geschenk ihren ganz lieben Kunden überreicht.

Auf der Suche nach diversen „Coffee to go“ Bechern, am besten aus unzerstörbarem Material, gingen wir durch die Hallen. Natürlich staunten wir immer mal wieder über tolle Porzellan Becher, wie auch Kunststoffbecher z.b. die von der Englischen Firma SPS. Kunststoff MADE in BRITAIN machte eine schöne, schlanke und nette Figur. Ein toller Becher, in der Optik eines Autos, mit einem Reifen als Halter um den Becher herum, hatte sofort mein Herz erobert. Schade das ich diesen nicht als Muster bekommen konnte. Aber ich werde trotzdem mal lieb bei der Firma nachfragen ob ich nicht doch einen Musterbecher bekommen kann, um darüber zu schreiben wie er sich so anfühlt und ob er sich im Alltag wirklich gut zeigt.

 

Die Firma A&J aus Polen, war dieses Jahr das erste mal auf der Haptica vertreten und übergab uns ein kleines Präsent in Form eines süßen Chiphalter. Ich werde ihn mal beim nächsten Einkaufen testen ob er auch in unsere Einkaufswagen passt, wenn nicht egal.. Dann kommt er ans Schlüsselbrett und nächstes Jahr, wenn sie wieder kommen sollten, werden wir nach weiteren schönen Produkten Ausschau halten.

Wer einen schönen und gut gefüllten Adventskalender für seine Kunden sucht, der ist bei der Firma CD-Lux gut beraten. Diese Kalender sehen nicht nur sehr ansprechend aus, sondern werden auch mit schönen, hochwertigen Süssigkeiten z.b. von Lind, Milka u.s.w. gefüllt. Das schöne hierbei ist: Auch Kleinstbestellungen ab 100 Stück sind bei dieser Firma möglich. Wenn man also gerade erst im Aufbau ist, dann bieten sich solche Kleinmengen ja an.

Die Firma Sanders Imagetools ist für Getränke und Kosmetik in der Werbebranche tätig, sie beschriftet schöne kleine Dosen und lässt sie natürlich auch füllen. Wie der Inhalt so schmeckt wird meine Freundin die Tage dann erfahren. Sie hat sich für Wasser, O-Saft und Apfelschorle entschieden. Wir werden gespannt sein.

Schokolade oder Hightech?

Wer seinen Kunden etwas innovatives überreichen möchte, der ist mit der Firma DNS gut beraten. Sie führten uns einen Wasserflaschenhalter vor und gaben uns auch einen als Muster zum Ausprobieren mit. Dieser sieht nicht nur gut aus, sondern zeigt vor allem seine Nützlichkeit darin, das man sich hier darüber Gedanken gemacht hat, wie man am besten Flaschen , egal ob aus Glas oder PET , mit sich führt. Wenn man unterwegs ist, kann man sich dieses Band einfach quer über die Schulter hängen, Flasche dran und los. Auch für den Hundebesitzer ist das eine schöne Idee. Eine leichte PET Wasserflasche mit Leitungswasser füllen und dann steht dem Hundespaziergang nichts mehr im Wege . Die nächste Stunde ist dann auch bei Wärme keine Last. Mir hat das System sehr gut gefallen und daher hat sich die Firma DNS auch hier in meinen Artikel einen Platz verdient.

 

Einen kleinen halt machten wir auch bei der Firma PREMO. Diese kommt aus den Niederlande und ihr Konzept besteht darin, das sie z.b. auch Kleinabnahmen befürworten. So könnte man z.b. die Berühmten, Give away Trinkflaschen, schon ab 50 Stück bedrucken lassen und  bestellen.Es handelt sich um Trinkflaschen die mit stillem Mineralwasser gefüllt sind und ein Fassungsvermögen von 330ml aufweisen. Also, ein Blick ins Ausland werfen lohnt sich hin und wieder.

Bevor ich natürlich endlich zu meinem Super Highlight komme, muss ich euch einfach noch von der Firma KOZIOL erzählen. Die kennt bestimmt jeder aus dem Bereich der Haushaltswaren der besonderen Art. Ihre Produkte bestehen aus schönen, hochwertigen Kunststoffen mit besonderem Design. Viele, die vielleicht schon einmal die Punkte von Ferrero gesammelt haben, haben eine tolle Trinkflasche oder eine Lunchbox mit besonderem Design (in meinem Fall war es die ICE AGE Geschichte) erhalten. Auf meine Musterbestellung freue ich mich schon sehr, denn es soll die Lunchbox PASCAL werden, die ich dann mal einem Alltagstest unterziehe. Einen hochwertigen Coffee to go Becher habe ich mir doch glatt dazu bestellt. Der muss sich allerdings mit Tee oder Kakao als Füllung begnügen ;-).

Mein wirklich ganzer Stolz ist mein Musterexemplar von der Firma SKROSS. Das ist mal ein Werbeartikel den ich so noch nie gesehen habe. Die Firma SKROSS ist kein typischer Werbemittelhersteller sondern der Hersteller seiner eigenen Produktpalette, der natürlich auf diesen Produkten auch Werbezüge drucken lässt. SKROSS stellt Reiseadapter, USB-Ladegeräte, Kabel usw. her. Sie haben ihren Sitz in der Schweiz. Was mich und meine Freundin überzeugt hat, ist das es sich um ein elektrisches Gerät mit echtem Sinn und Nutzen handelt. Es ist etwas das jeder Reisewütige haben muss. Wir bekamen einen tollen Reise-Strom-Adapter der uns nun in fast allen Ecken der Welt helfen kann, unseren Haartrockner zu benutzen oder unser Handy immer wieder mit Saft zu befüllen. Bei diesem Produkt stellt sich mir natürlich immer die Frage: warum bekomme ich so tolle Produkte nicht von meinem Fahrzeughersteller zu kaufen? Gerade im Automotive Bereich sind solche Werbegeschenke oder gar Produkte aus dem Shop mit Hersteller-LOGO, das Element schlechthin. Das ist mein Produkt der Wahl nach diesem Messe besuch.

 

Was bleibt?

Bei so vielen Eindrücken, bleibt nur zu hoffen, das auch ihr die richtige Werbung für euch findet und euch, so wie ich, jedes Jahr aufs neue Verleiten lasst, das richtige Werbegeschenk zum richtigen Anlass für eure Kunden zu finden.

Allen Ausstellern danke ich nochmals ganz herzlich für die nette Unterstützung und für das ein oder andere Muster, das ich nun ausgiebig zu Hause und auf meinen Reisen testen kann.

So, nun bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heisst

BONN – HAPTICALIVE

Eure Tanja

 

 

 

Teile diesen Artikel... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on TumblrPin on Pinterest